Mittwoch, 6. Dezember 2017

Liese Prokop Frauenpreis 2017

Hallo ihr Lieben,

ja, der Liese Prokop Frauenpreis wurde heute in Baden bei Wien verliehen! Und soll ich euch was sagen? Ich war nominiert!

Angefangen hat die Geschichte im Sommer, als mich eine der Helferinnen, Frau Bohac, informierte, dass das Land NÖ ihre Nominierung angenommen hat. Ich war natürlich sehr baff und habe damit überhaupt nicht gerechnet. Dennoch kam der 6.12. immer schneller näher und bald auch die offizielle Einladung vom Land NÖ.

Heute war es also soweit - im Casino Baden kamen sage und schreibe 187 nominierte Frauen zusammen. Die alle etwas leisten, die alle in ihren Bereichen super toll sind und auch Anerkennung verdienen.

Es gab 4 Kategorien, nominiert war ich in "Soziales und Generationen". Und mit mir noch 90 weitere Frauen! Also 91 Frauen in nur dieser einen Kategorie!

Gewonnen hab ich nicht. Und ich schreibe absichtlich nicht "leider". Denn ich finde, die Gewinnerinnen waren super toll, haben viel geleistet und haben es absolut verdient. Aber eine Kleinigkeit gab es doch: Jede Nominierte hat eine Anstecknadel bekommen.



Ich freue mich sehr, dabei gewesen zu sein. Ich freue mich wirklich, dass WIR, also diese Aktion, die ohne euch alle nichts wäre, mit dieser Nominierung wertgeschätzt wurden.

Auf der Seite des Liese Prokop Preises sollten in den nächsten Tagen einige Fotos auftauchen. Da seht ihr mich dann auch, denn alle Frauen einer jeden Kategorie wurden auf die Bühne geholt und es gab ein Gruppenfoto! http://www.liese-prokop-frauenpreis.at/

Liebe alle, ich danke euch von Herzen, dass wir diese Aktion jetzt mittlerweile in das 6. Jahr bringen. Ich finde euch super und denkt daran, jede von euch war "mitnominiert", denn alleine geht so etwas nicht!

Liebe Grüße
Claudia

1 Kommentar:

  1. Das ist aber schön.
    Meine Tochter http://handmadebybianca.blogspot.co.at/ und ich freuen uns natürlich mit euch allen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung von google und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf meinem Blog zu kommentieren, benötigst Du - wie bisher auch - ein Googlekonto.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen eines Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Emai-Adresse.

Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.